Fachverband

Etwa zeitgleich zur Qualifizierung Kunstgeragogik – Kulturelle Bildung mit Älteren an der Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel wurde der Zertifikatskurs Kulturgeragogik von kubia - Kompetenzzentrum für Kulturelle Bildung im Alter und Inklusion und der Fachhochschule Münster entwickelt.

 

Um sowohl Lobbyarbeit für das Thema Kulturelle Teilhabe von Älteren zu betreiben als auch die Arbeit der Absolvent*innen in der Gesellschaft zu unterstützen und zu stärken, wurde im Herbst 2014 gemeinsam der Fachverband Kunst- und Kulturgeragogik e.V. mit 23 Mitgliedern gegründet. Aktuell hat der Fachverband 75 Mitglieder mit einem dreiköpfigen Vorstand:

 

Dr. Sabine Baumann als Vorsitzende und den beiden Stellvertreterinnen des Fachverbandes mit Dr. Kim de Groote, Erwachsenenbildnerin und Kulturgeragogin und Anke Böhm Kunsthistorikerin und Kunstgeragogin (www.fachverband-kkg.de).

 

Aus der Satzung:

"Zweck des Fachverbands Kunst- und Kulturgeragogik e.V. ist die Verbesserung der Ausbildungs-, Berufs- und Forschungssituation in der Kunst- und Kulturgeragogik, um ein qualitätsvolles kulturelles Bildungsangebot für ältere Menschen sowie die Qualifikation von Berufstätigen im Bildungswesen, in der Kulturpädagogik, in Kunst und Kultur, im Sozialwesen, im Gesundheitswesen und in der Pflege zu gewährleisten. Kunst- und kulturgeragogische Bildung und kulturelle Teilhabe sollen zu einer besseren Bewältigung des Alltags alter Menschen, insbesondere unter dem Aspekt der Lebensqualität und Lebenszufriedenheit, beitragen."

 

Seit November 2017 ist der Fachverband Mitglied der Sektion Soziokultur und Kulturelle Bildung beim Deutschen Kulturrat.

Der Deutsche Kulturrat ist der Spitzenverband der Bundeskulturverbände und Ansprechpartner der Politik und Verwaltung des Bundes, der Länder und der Europäischen Union in allen die einzelnen Sektionen übergreifenden kulturpolitischen Angelegenheiten (www.kulturrat.de). Anliegen des Fachverbands Kunst- und Kulturgeragogik e.V. ist es, durch seine Mitgliedschaft, die Themen kunst- und kulturgeragogischer Bildung und kultureller Teilhabe älterer Menschen in kulturpolitische Diskussionen einzubringen.

 

Am 8.11.2019 findet die nächste Mitgliederversammlung des Fachverbandes Kunst- und Kulturgeragogik e.V. 2019 in der Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel statt.

Anke Böhm, Dr. Kim de Groote, Dr. Sabine Baumann    (v. links)
Anke Böhm, Dr. Kim de Groote, Dr. Sabine Baumann (v. links)